Murmeltiersalbe – Hausmittel

Das Murmeltier kommt in Europa in der Alpenregion vor und wird von den Bewohnern dort sehr geschätzt. Ein Murmeltier hält einen langen Winterschlaf und frisst sich aus diesem Grund im Herbst eine dicke Fettschicht an. Das Fett des Murmeltiers enthält kaum Wasser, dafür die Inhaltsstoffe vieler Kräuter, von denen sich das Murmeltier ernährt. Aus diesen Fettpolstern lässt sich Murmeltieröl gewinnen, das die Basis für Murmeltiersalbe bildet.

Hausmittel Murmeltiersalbe

Als Hausmittel wird Murmeltiersalbe von den Bewohnern der Alpen schon seit Generationen geschätzt, vor allem bei Beschwerden des Alters wie z. B. schmerzende Gelenke. Die Murmeltiersalbe wird schonend hergestellt, so dass die wertgebenden Inhaltsstoffe nicht verloren gehen. Das Murmeltierfett enthält nur 10 bis 13 Prozent Wasser, dafür die Vitamine D und E und in geringen Mengen einen mit Cortison verwandten Stoff.

Anwendung der Murmeltiersalbe

Die Salbe aus Murmeltierfett wird bei anstrengender körperlicher Arbeit, schmerzenden Gelenken und allgemeiner Überanstrengung angewendet. Sie kann die Durchblutung fördern und wirkt erfrischend und belebend auf Haut und Muskeln. Sie kann sich positiv auf den Bewegungsapparat auswirken, besonders bei regelmäßiger Anwendung. Die Salbe wird besonders in Nacken, Schultern und Rücken angewandt, aber auch Beine und Füße können damit behandelt werden.

Die Murmeltiersalbe von Röck aus Österreich

Die Salbe von Röck ist für Menschen jeden Alters geeignet. Sie kann täglich angewandt werden, nach drei Wochen sollte für eine Woche pausiert werden. Die Murmeltiersalbe sollte sanft in die betroffenen Körperpartien einmassiert werden, zur Verstärkung der Wirkung hält man den massierten Bereich danach warm. Günstig ist es, die Murmeltier-Salbe abends vom dem zu Bett gehen anzuwenden. Dann können sich Gelenke und Muskeln am Besten entspannen. Die Röck Murmeltiersalbe ist ein sehr bekanntes Naturprodukt. Sie wird in Tiegeln zu 100 ml und 250 ml angeboten. Sie lässt sich gut verteilen und zieht schnell in die Haut ein. Die Salbe vom Murmeltier verströmt einen angenehmen Duft nach den Kräutern der Alpenregion.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.